Beiträge von Vollpfosten

    Na ja, über sein Basedesign läßt sich sicher streiten. Aber warum sollte er dich nicht erfolgreich angreifen? Du bist doch nur 3 Level höher und das betrachte ich als durchaus machbar.

    Ja, das ist bitter. Ich hatte auch so ein lustiges Kerlchen . . .fette Ressourcen und quasi "Open-House". Ich dachte mir, den greifst du schön heute abend ab, wenn du wieder ausreichend Platz hast usw. usf.
    Ende vom Lied war dann, das Beutestück hat auch jemand anders entdeckt, wohl platt gemacht und der Vogel hat die Defense verbessert X(
    Aber, was soll ich sagen . . .ich war auch mit weniger zufrieden und sooo gut war die Verbesserung der Defense nicht. Besser, aber eben nicht gut :D

    Ja, das ist sehr praktisch. Hab' heute morgen dann auch bei einem kurzen Break auf dem IPhone gesehen, wie jemand versucht hat seine Ressourcenbasis wiederzubekommen. Der ist in der Nacht 6x da reingestürmt und hat jedesmal die ganze Mannschaft verloren :thumbsup: Bitter.
    Das Nachtupdate ist nun auch durch und mal eben ein Schiff updaten kann man auch auf dem Eierfon. Zum spielen taugt das aber eher nicht.

    Neugierig wie ich bin interssiert mich, wie ihr BoomBeach spielt.


    Dabei interessiert mich besonders, wieviel Zeit am Tag oder in der Woche dafür bei euch draufgeht und auch, ob ihr eher am Stück oder immer wieder ein wenig spielt.


    Bei mir ist es, nach der mehr oder minder Dauerspielerei in der ersten Woche, so, daß ich morgens mal eben absammel' und ein Update starte (am liebsten natürlich sowohl was verbessern als auch eine Einheit upgraden) und abends dann noch mal so 1-3 Stunden dranhänge. Die sind dann aber immer wieder kurzzeitig unterbrochen, da ich eben ungerne Diamanten raushaue.
    Würde ich Gemmer sein wäre das vielleicht ganz anders. Wie ist das bei euch? Wie spielt ihr BoomBeach (auch gerne die Gemmer) ?

    Sniper, Haus, Schatzkammer, Bildhauer und Mörser würde ich gemäß Bild umsetzen.
    Die Minen würde ich in die Basis bringen, siehe auch dieser Beitrag
    Dann ist das rot-umrandete etwas zu weit von den Gebäuden rechts entfernt; also die Kluft überbrücken. Entweder das Zeug etwas ran oder aber für einen Pixel Platz zwischen HQ und Defense sorgen (besser). Grund ist, daß man angrenzende Gebäude mit einem Schuss schädigt; wenn man also deinen z.B. Sniper ausschaltet sorgt man auch gleich für etwas Schaden am Haupthaus. Das macht das endgültige Stürmen etwas einfacher.

    Das mache ich mit SnagIt von TechSmith. Ist allerdings nicht for free, aber es gibt vergleichbare Screen-Capture-Softwares, die dann auch gratis sind. Kannst mir ja mal eine PM schicken ;)


    Edit: Das mache ich NICHT am Pad, das Ding ist m.E. für sowas völlig ungeeignet
    MoreEdit: Danke für die Blumen :)

    Das sollte aber eigentlich funktionieren, wenn du nicht gerade nur Level-1-Heavies hast. Ich habe dir das auf der angehängten Grafik mal illustriert;


    1, 2, 3 - Artillerie-Schüsse auf den Zwischenraum zwischen den Kanonen, danach sind die definiv weg.
    4 - Heavies vor dem Goldlager anlanden, dann zerballern die das Ding und auch das rechte Haus und sollten noch außerhalb von den MG's sein
    5 - Zookies anlanden. Aber nicht erst, wenn die Heavies schon weiterlaufen, sondern etwas vorher. Dann sollten die bereits das Sägewerk beschiessen und noch immer außerhalb vom Mörser sein.
    6 - Sobald die Heavies fertig sind, einen Flare abfeuern, um die Jungs außer Reichweite des MG's zu bringen und nicht in den Minen stehen bleiben.
    7 - Medikit verschafft dir wertvolle Zetrümmerungszeit für Sniper, Mörser, Haus und Schatzkammer
    8 - Den Turm schocken und zerballern. Hier sollten deine Hevies dann wahrscheinlich den Tod finden oder spätestens, wenn der rechte Mörser und auch Sniper denen den Rest geben. Aber das wäre dann der Zeitpunkt, deine Zookies an den Safepoint zu bringen, von dem aus die dem HQ dann den Rest geben. Wenn 3 übrigbleiben, dann sollte das genügen.


    Wie gesagt, keine Ahnung, was du für Levels auf deine Offense hast, daher mehr oder minder ohne Gewähr.