Der Beute-Rechner

  • #1

    Im Zuge des letzen Updates ist es schwerer geworden, sich die benötigten Ressourcen für die Updates (besonders die grossen) zu beschaffen und mehrfach ist es mir nun schon passiert, dass es einfach nicht gereicht hat. Hätte man vorher wissen können, denke ich und habe mir einen Beute-Rechner zusammengeklöppelt:



    Letztens habe ich ja den Schatzkammer-Rechner vorgestellt, der ja relativ funktionsbegrenzt ist, also habe ich den direkt mit integriert:



    Aber zurück zur Beute, es sind schon mehrere Parameter, die man zur Ermittlung der Ressourcen benötigt, als da wären:


    - Werte vorhandener Gegner
    - Angriffskosten
    - Statuenwerte
    - Pudern ja/nein
    - Laerbestand
    - Dr. Terror
    - Ressourcenboote
    - Siegespunkte-Belohnung
    - Taskforce-Belohnung


    Und dann muss man das ja auch in einen sinnvollen Kontext bringen und das ist eher nicht jedermanns Sache. Also habe ich das alles nun verwurstet und es in eine leicht zu benutzende Excel-Tabelle gestopft, die mir alle benötigten Informationen kredenzt, um einen Grossangriff mit dem gwünschten Ergebnis durchziehen zu können. Gestern getestet, weil ich mal wieder ein Landungsboot 20 auf dem Plan hatte, was ja bekanntlich 3.6 Millionen von jeder Ressource will und prima.


    Wie funktioniert's ?


    Die Benutzung ist relativ einfach:


    - Daten eintragen, Wert ablesen :D



    Bei Dr. Terror einfach eintragen, wie weit man kommt und welcher Wochentag ist (Mi/Sa/ohne), der Kalkulator zieht alle benötigten Daten einfach zusammen.

  • #2

    Super, vielen Dank - sehr schön und übersichtlich umgesetzt :thumbsup: :thumbup:


    Solltest Du irgendwann noch Lust verspüren, das Teil zu erweitern, hier mein Vorschlag für die nächste Ausbaustufe: der Updaterechner.


    Was kann ich aktuell mit meinem Loot updaten (bzw. wieviel fehlt noch zur nächsten Cannon, Boot, FT etc.), und wie lange läufts bzw. kostets, das zu beschleunigen.



    :D

  • #3

    Solltest Du irgendwann noch Lust verspüren, das Teil zu erweitern, hier mein Vorschlag für die nächste Ausbaustufe: der Updaterechner.
    Was kann ich aktuell mit meinem Loot updaten (bzw. wieviel fehlt noch zur nächsten Cannon, Boot, FT etc.), und wie lange läufts bzw. kostets, das zu beschleunigen.


    Ja, hatte ich mir auch schon mal überlegt, mal durchdenken, wie man das komfortabel abgebildet bekommt. Aber als nächstes stelle ich euch erst mal ein Taskforce-Tool vor, welches mir als Teamleiter und auch den Mitgliedern Informationen über das Team liefert.


    Der Beuterechner ist auch gleichzeitig ein Tool, mit dem man sehr einfach seine Effizienz erhöhen kann; die Basenwerte werden mittels der Füllstandsbalken auch direkt gewertet:



    Mittels der Kästchen bei den Basen kann man die dann an- und abhaken, um sie aus dem Beutezug auszuschliessen oder dazuzunehmen. Nur die kleinen ist eine lohnende Strategie, wenn man nicht gerade auf Bildhauer 8 geht. Nicht mehr als nötig, sage ich da nur und die Fetten für das Fette ^^

  • #5

    Wieder mal ein sehr hilfreiches Tool. Danke vielmals!


    Truppen-TP: +44% (+33%, +11%)
    Truppen-Schaden: +51% (+28%, +12%, +11%)
    Kanonenboot-Energie: +91% (+40%, +17% , +17%, +17%)
    Kraftsteinchance: +73%

  • #6

    So, ich habe den Rechner etwas aufgewertet und die Arbeit damit erleichtert.


    Releasenotes 20.11.14


    - Integration von Datenübertragungsmakros für Verringerung von Handeingaben
    - Felder für Uboot-Belohnungen hinzugefügt
    - Funktionen zur Datenlöschung integriert
    - kosmetische Korrekturen
    - neue Name "Calooto" (Calculator / Loot)


    Benutzung der neuen Funktion ist denkbar einfach; es existiert neben jeder Basis eine neue Schaltfläche, mit der man die Daten in den Lagerbestand übertragen kann:



    Je nachdem, ob die Basis für den Angriff ausgewählt wurde oder auch nicht erscheinen dann Dialoge, die den Vorgang steuern:




    Achtung:
    Für die einwandfreie Funktion müssen natürlich Makros zugelassen sein. Und keine Sorge, die Makros ändern ausschliesslich Daten in Calooto und haben keinerlei Funktionalitäten für sonstige Spielereien.


    So, wenn mir dazu noch was einfällt, dann lasse ich es euch wissen. Viel Erfolg bei der Beutejagd :thumbup:

  • #7

    Auf das TF-Tool freu ich mich schon.... :D
    Wenn das auch so gut ist, wird die Einsatzplanung ein Kinderspiel. :thumbsup:


    Gogo Mario! ;)

    GBE: 41% + 17% + 17% + 17% + 17% = 109%
    Truppen TP: 35% + 14% = 49%
    Truppen Schaden: 32% + 13% + 13%= 58%

  • #8

    Du bist verrückt und total boombeachsüchtig. So liebe ich es. Danke für die tolle arbeit.

    [align=center]Truppenschaden 31% + 13% + 13% = 57%
    Truppenleben 34%
    Gunboot 41% + 17% + 17% + 17% + 17% = 109%
    Ksc = 74%

  • #9

    Vollpfosten: auch von mir vielen Dank für die Mühe! Das Tool hilft mir enorm weiter, da ich auch alles lieber etwas genauer plane an den Doc-Tagen. :)

    Ich hätte noch einen 'feature request' für's nächste Update ;) : könntest du bitte unter dem Beuterechner noch Felder einfügen, in die man ein Ziel eintragen kann (also z.B. KB-Update mit den benötigten Ressourcen)? Damit man sieht wieviel jeweils noch fehlt.

  • #10

    Ich hätte noch einen 'feature request' für's nächste Update : könntest du bitte unter dem Beuterechner noch Felder einfügen, in die man ein Ziel eintragen kann (also z.B. KB-Update mit den benötigten Ressourcen)? Damit man sieht wieviel jeweils noch fehlt.


    Ja, das ist eine prima Idee, vielen Dank für diese prima Anregung :thumbup:


    Bisher habe ich das Ding immer für meine Landungsboot-Upgrades verwendet und da wusste ich immer genau, dass ich 3.6 Mio von allem brauche . . . dass man auch andere Sachen baut ist mir im Zuge dieser Langzeitbeschäftigung fast untergegangen :D
    Danke :)

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!